Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation mit den hohen Fallzahlen ist es wichtig, dass sich die Bevölkerung konsequent an die geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln hält.

Eigenverantwortung ist wichtig: Vor einer Ansteckung schützen Sie sich, indem Sie die Hände regelmässig mit Seife waschen, Abstand halten und die Maskenpflicht einhalten. Treffen Sie so wenige Menschen wie möglich.

Der Gemeinderat unterstützt die aktuellen Vorgaben des Bunds und des Kantons zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung und setzt sich dafür ein, dass die Massnahmen umgesetzt werden.

Für aktuelle Informationen zum Schulbetrieb kontaktieren Sie bitte die Homepages der Seedorfer Schulen:

Website Primarschule Seedorf

Website Kreisschule Seedorf

 

 

  • Der Zugang zur Gemeindekanzlei ist geöffnet. Als Schutzmassnahme für unser Verwaltungspersonal sowie die Besucherinnen und Besucher wird gebeten, die Gemeindekanzlei nur in dringenden Fällen zu betreten. Die telefonischen und digitalen Kontaktmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Seit 19. Oktober 2020 gilt für das Betreten der Gemeindekanzlei eine Maskenpflicht. Bitte beachten Sie den Flyer mit den Verhaltensvorschriften.
  • Die gemeindeeigenen Sportanlagen und Räumlichkeiten werden den Vereinen und Organisationen nach wie vor zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Dies unter Einhaltung der entsprechenden Bundesvorgaben und Schutzkonzepte. Das Schutzkonzept der Gemeinde für die Nutzung der gemeindeeigenen Sportanlagen und Räumlichkeiten kann auf der Gemeindekanzlei bezogen werden.
  • Der Sozialdienst Uri Nord und alle angeschlossenen Fachstellen sind für Sie erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail direkt an den Sozialdienst Uri Nord. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Bund und Kanton informieren laufend über die allgemeine Situation:

Bundesamt für Gesundheit

Kanton Uri - Informationen Coronavirus

 

 

Der "Sonderstab COVID-19" des Kantons betreibt eine Kontaktstelle unter 041 875 34 33 (Fragen und Meldungen, die den Kanton Uri betreffen). Allgemeine Fragen zum Coronavirus sind an die Infolinie des Bundesamts für Gesundheit (BAG) unter 058 463 00 00 zu richten.

Der Kantonalverband Uri des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) koordiniert freiwillige Hilfseinsätze im Kanton Uri. Die Koordinationsstelle ist erreichbar zwischen 08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr unter 041 874 30 75. Nähere Informationen finden Sie hier.

Wenn Sie Hilfe brauchen oder Personen kennen, die Hilfe brauchen, können Sie sich auch während den Schalterzeiten bei der Gemeinde melden: 041 874 10 10.

Der Gemeinderat Seedorf dankt für das Verständnis und für die gegenseitige Unterstützung.

Zurück zur Übersicht